Weiterbildungs­seminar „Servicemonteur BTGA“ (nur für Mitglieder)

Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften für den Service im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung wächst beständig. Das für diese Aufgabe benötigte Personal muss sowohl fachlich als auch persönlich gut qualifiziert sein, um den besonderen Anforderungen an dieser Aufgabe gerecht werden zu können.

  • Modul 1: Erweiterung der technischen Kenntnisse (Termin folgt)
  • Modul 2: Fachspezifische Kenntnisse der Heizungstechnik (Termin folgt)
  • Modul 3: Raumlufttechnische Systeme (Termin folgt)
  • Modul 4: Mess-, Steuer-, Regeltechnik mit Schwerp. Heizungstechnik (Termin folgt)
  • Modul 5: Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kundenorientierung (Termin folgt)
  • Modul 6: Trinkwasserinstallation (24.-28.01.2022)
  • Modul 7: Erneuerbare/Alternative Energien (Termin folgt)

Am Ende des Lehrgangs, am 5. Unterrichtstag erfolgt für jedes Modul eine Prüfung. Um den Abschluss „Servicemonteur BTGA“ zu erlangen, müssen mindestens 5 Module erfolgreich bestanden werden. Das Modul 1 und Modul 5 sind Pflichtmodule, aus den übrigen kann frei gewählt werden. Nach Bestehen aller Erfolgskontrollen der Einzelmodule erhält der Teilnehmer ein Zertifikat sowie ein Emblem als „Servicemonteur BTGA“.

Die Kosten belaufen sich ab pro Teilnehmer und Modul auf 625,- EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl wer-den die Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt. Das Seminar findet wie bisher in Erfurt statt.

Anmeldungen werden bis 14 Tage vor Seminarbeginn mit dem Anmeldeformular in der Geschäftsstelle des BTGA entgegengenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Anlagen.

Dieses Seminar steht nur für Mitglieder der BTGA-Organisation zur Verfügung.

Informationsflyer

Modulübersicht

Anmeldeformular